Hatha Yoga

Hatha Yoga ist ein sehr altes Übungssystem zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele, das sich in Indien in Jahrtausenden entwickelt und bewährt hat. Seit nun mehr als hundert Jahren ist diese Form des Yoga, die die drei Grundelemente Körperübungen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama) und Meditation beinhaltet, bei uns im Westen etabliert. Hatha Yoga Lektionen nach der Tradition von Swami Sivandanda integrieren neben diesen drei Grundbausteinen darüber hinaus auch Elemente aus der Achtsamkeitspraxis oder Affirmationen. Regelmässiges Üben hilft dir, dein körperliches Wohlbefinden zu steigern, dein Energiegefühl zu erhöhen und ein Gefühl von Entspannung und Leichtigkeit in Körper und Seele zu erlangen. Während der Lektion helfen dir die ruhig gehaltenen Körperübungen, auf sanfte Art deine Kraft und Flexibilität zu erhöhen sowie dein Körperbewusstsein zu verbessern und blockierte Lebensenergien wieder in Fluss zu bringen. Selbstheilungskräfte werden aktiviert und die inneren Organe besser durchblutet. Du erhöhst deine Lebensenergie durch gezielte Atemübungen und gewinnst Selbstvertrauen und Zuversicht. Die Entspannungssequenzen unterstützen darüber hinaus die Harmonisierung der in Schwung gebrachten Energien und führen zur vollen Regeneration. 
Am Ende der Hatha Yogastunden fühlst du dich vollkommen zentriert, selbst-bewusst und bist ganz bei dir. In diesem Zustand spürst und erkennst du deinen inneren Ruhepol und gewinnst eine allgemein positivere Einstellung gegenüber dir selbst, deiner Mitmenschen und der Situationen in deinem Alltag.

25.10. @ 18:30

18:30

– 19:45

(1h 15′)

Stephanie Kalyani Käser

Email an Kalyani